Malcolm mittendrin Wiki
Advertisement

Justin Tyler Berfield, welcher am 25. Februar 1986 in Los Angeles County, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika geboren wurde, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Filmproduzent. Er ist in Nordamerika und Europa vor allem durch seine Rolle als Reese Wilkerson in der Sitcom Malcolm mittendrin bekannt.

Leben[]

Im Alter von fünf Jahren begann Justin Tyler Berfield Werbespots zu drehen. Aufgrund der enormen Menge wurde er daher als Commercial Kid bezeichnet.

Seitdem hatte Berfield diverse Rollen und Gastrollen in Filmen und Serien. Seine erste reguläre Schauspielrolle hatte er im Jahr 1994 in der Fernsehserie The Good Life, diese Comedy-Serie kam auf 13 Episoden, in welchen er den Bob Bowman spielte. Erste größere Bekanntheit erlangte Berfield ab dem Jahr 1995 mit der Rolle des Ross Malloy in der Sitcom Auf schlimmer und ewig. Die Fernsehserie Malcolm mittendrin, in der er Malcolms Bruder Reese spielt, ermöglichte ihm den internationalen Durchbruch. Er war zum Zeitpunkt der Ausstrahlung der jüngste US-amerikanische Darsteller, welcher in zwei Fernsehserien in mehr als 100 Episoden mitspielte. Berfield ist CCO in dem von ihm im Jahr 2010 gegründeten Virgin-Tochterunternehmen Virgin Produced. Justin Berfields 5 Jahre älterer Bruder Lorne Berfield ist ebenfalls Schauspieler.

Filmografie (Auswahl)[]

Justin Tyler Berfields Filmografie (Auswahl)
Jahr deutscher Titel englischer Originaltitel Charakter, Anmerkungen und Episoden
als Schauspieler
1996 Duckman Duckman: Private Dick/Family Man Fernsehserie, Stimme
1998 Mom, Can I Keep Her? Mom, Can I Keep Her? Kinofilm
1999 Wanted – Von der Mafia gejagt 1 Flip Fernsehfilm
The X-Ray Kid The Kid with X-ray Eyes Kinofilm
Invisible Mom II Invisible Mom II
2000 Malcolm mittendrin Malcolm in the Middle Reese Wilkerson Fernsehserie alle Episoden (151 Episoden)
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2001 Max Keebles großer Plan Max Keeble’s Big Move Kinofilm
The Nightmare Room 1 Fernsehserie Episode 1x04
2002 Kim Possible Kim Possible 'Nixon (Nixe)' Fernsehserie, Stimme zwei Episoden
2003
2004
2003 American Angels – Erben kann so sexy sein! Who’s Your Daddy? Danny Hughes Kinofilm
2004 Cosmo und Wanda – Wenn Elfen helfen The Fairly OddParents Fernsehserie, Stimme Episode 4x08
2010 Sons of Tucson Sons of Tucson Fernsehserie eine Episode
als Produzent
2005 Filthy Rich: Cattle Drive 1 Fernsehserie
Romance & Cigarettes 1 Kinofilm
2007 Blonde Ambition 1
The Pet Detective 1 Fernsehfilm, auch als Regisseur des Filmes tätig gewesen
2010 Sons of Tucson 1 Fernsehserie neun Episoden
An Invisible Sign 1 Kinofilm

Synchronsprecher (Auswahl)[]

Justin Tyler Berfields Synchronsprecher in deutschsprachigen Raum (Auswahl)
Synchronsprecher deutscher Film-/Serientitel Rolle Jahr Anmerkungen
Dennis Reuße Auf schlimmer und ewig Ross Malloy 1995 n.v.
1996
1997
1998
1999 n.v.
Constantin von Jascheroff Wanted - Von der Mafia gejagt Flip n.v.
Nick Forsberg Malcolm mittendrin Reese Wilkerson 2000 n.v.
2001
2002
2003
2004
2005
2006
Hannes Maurer Kim Possible 'Nixon (Nixe)' 2002 in Episode "Wiedersehen im Camp Heimweh + Rückkehr nach Camp Heimweh" (Staffel 1,2)
2007
American Angels - Erben kann so sexy sein! Danny Hughes 2003 n.v.

Quelle des Abschnittes: Deutsche Synchrondatei-Eintrag zu Justin Tyler Berfield

Auszeichnungen[]

Auszeichnungen[1]
Jahr Award Kategorie Werk Ergebnis
1998 Young Artist Award Beste Leistung in einer TV-Comedy-Show: Unterstützung eines jungen Schauspielers Unglücklicherweise bis ans Ende Nominiert
1999 Nominiert
YoungStar Awards Beste Leistung eines jungen Schauspielers in einer Comedy-TV-Serie Nominiert
2000 Beste Besetzung des jungen Ensembles: Fernsehen Malcolm mittendrin Gewonnen
2001 Young Artist Awards Bestes Ensemble in einer TV-Serie (Komödie oder Drama) Nominiert
2002 Beste Leistung in einem Spielfilm: Unterstützung des jungen Schauspielers Max Keebles großer Zug Nominiert
Bestes Ensemble in einer TV-Serie (Komödie oder Drama) Malcolm mittendrin Nominiert
2003 Gewonnen
Beste Leistung in einer TV-Serie (Komödie oder Drama): Unterstützung des jungen Schauspielers Nominiert

Galerie[]


Trivia[]

  • Justin Berfield ist 5 ft 8 in groß. Dies entspricht etwa 1,73 m.
  • Trotz dessen dass Justin T. Berfield Malcolm Wilkersons (gespielt von Frankie Muniz) Bruder Reese Wilkerson spielt, ist Frankie Muniz fast drei Monate älter als Justin Berfield.
  • Justin Barfield ist - genauso wie der Rest der Schauspieler und -innen, welche Charaktere der Wilkerson-Kernfamilie spielen - in jeder Episode von Malcolm mittendrin zu sehen.
  • Justin Barfield war zum Zeitpunkt der Ausstrahlung von Malcolm mittendrin der jüngste US-amerikanische Darsteller, der in zwei Fernsehserien in mehr als 100 Episoden mitspielte.

Anmerkungen[]

1 folgt

Weblinks[]

Einzelnachweise[]

Advertisement