FANDOM


Das Internet ist ein wundervoller Ort, um andere zu „treffen“ und mit ihnen zu interagieren. Manche Menschen haben online schon echte Freunde gefunden.

Aber das Internet kann auch ein schwieriger und sogar gefährlicher Ort sein. Du kannst Menschen treffen, die beabsichtigen könnten, dich in irgendeiner Form zu verletzen. Das kann Cybermobbing, Betrug und Schlimmeres bedeuten.

Aber diese Risiken sollten dich nicht davon abhalten, die guten Seiten des Internets zu erleben - du solltest nur einige „Vorsichtsmaßnahmen“ treffen.

Behalte private Informationen privat

Es ist sehr wichtig, nicht jedem im Internet persönliche Details über dich zu geben. Das beinhaltet deinen echten Namen, deine Adresse, deine Arbeitsstelle oder Schule, deine Telefonnummer - und alles andere, das jemandem helfen könnte, dich offline zu identifizieren.

Traue nicht jedem

Behalte immer im Kopf, dass die Person mit der du sprichst, nicht die sein muss, als die sie sich ausgibt. Das bedeutet nicht, dass du denken sollst, dass jeder lügt, aber lass deinen Glauben über andere dich nicht davon abhalten, Vorsichtsmaßnahmen beizubehalten - wie den Schutz deiner persönlichen Daten.

Sprich mit anderen, wenn du besorgt bist

Wenn dich jemand beunruhigt oder dich auffordert, etwas zu tun oder zu sagen, das du nicht willst, dann sprich mit einer vertrauenswürdigen Person darüber. Du kannst auch FANDOM kontaktieren und den Mitarbeitern davon berichten oder dich offline jemandem anvertrauen.

Übernimm die Kontrolle

Du kannst dein „Online-Leben“ kontrollieren. Niemand kann dich dazu bringen, online etwas zu tun, das du nicht willst. Du kannst Benutzer im Chat blocken, du kannst sie als Admin in deinem Wiki sperren, du kannst Nachrichten oder PMs ignorieren, du kannst verhindern, dass du dich von bösen Posts persönlich angegriffen fühlst, du kannst vermeiden, dass du in negative Situationen gezogen wirst......

Eine der wichtigen Fähigkeiten, die man online lernen muss, ist die Macht zu ignorieren. Böse Kommentare sind darauf ausgelegt, jemanden verletzen - und der Sender will wissen, dass du dich angegriffen fühlst. Wenn du den Kommentar also ignorierst, machst du genau das, was der Sender nicht will.

Natürlich musst du dafür auch lernen, persönliche Angriffe „vorbeiziehen“ zu lassen ohne dich zu verletzen. Denk immer daran: DU bist stark und du kannst solche Beleidigungen ignorieren. Sie dienen nur dazu, dich schlecht fühlen zu lassen. Lass das nicht zu!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.